Ich habe zwischen 1986 und 2009 ausgestellt  zweimal im Jahr, d. h. in 46 Sitzungen auf der Messe Maison et Objet in Villepintes.
Im Gegensatz zu einigen meiner Handwerkskollegen, die entweder Direktverkauf in ihrem Atelier oder in Wanderausstellungen betreiben, habe ich mich entschieden, meine Kollektionen bei Maison et Objet ohne Verkauf zu präsentieren: Die Geschäfte bestellten meine Skulpturen bei mir, die ich in meiner Werkstatt entworfen und hergestellt habe und das  Ich habe per Spedition versendet.
Diese Wahl ermöglichte es mir, in meiner Familie präsenter zu sein und mehr Zeit zu haben, meine Stücke zu entwerfen.

Kopfzeile 1

DSC02027 copie.jpg